Skip to content

*Catch Report* Ralf Emmerich

1

Bei sehr warmen Sommertemperaturen und windstille, versuchte ich erneut den ein oder anderen Karpfen zu überlisten. Das Tackle war schnell aufgebaut und wenige Minuten später waren auch die Ruten “scharf“. Schließlich folgte das Warten.

6

Dies war aber nicht von langer Dauer, dafür sorgten etliche Badegäste, welche es auf meinen Uferspot abgesehen hatten. Erst als der letzte gegangen war, ging der Zauber los und es gelang mir noch einige schöne Fische auf die Matte zu legen. Monster Squid Purple schien den Karpfen zu schmecken.

IMG_49124

Es gelang mir dabei auch noch einen alten Bekannten, Spiegelkarpfen, wieder zu fangen.

5

Team Consultant D/AUT

Ralf Emmerich

 

%d Bloggern gefällt das: