Skip to content

**Neu** Bread Bomb

Für viele junge Karpfenangler die gleich mit Haarmethode und Boilies ihre Angelei begannen, fast unvorstellbar – ja, Karpfen lassen sich auch mit anderen Ködern als Boilies, Partikeln und Co. fangen…..

Teilweise sogar besser und viel aktiver, wie die im Moment unglaubliche Anzahl an auf Insektenimitaten und Zig gefangenen Karpfen eindeutig beweisen.

Und es wird immer schwieriger, gerade an Hardcore-Syndicat Gewässern Fische selbst auf ultra ausgetüftelte Bodenmontagen zu überlisten. Spätestens seit Unterwasservideo und Co. Sollte sich das wohl herumgesprochen haben…

Warum nicht mal dort zu angeln, wo Fische vertrauensvoll fressen, warum nicht mit einem Köder der bei uns schwer in Vergessenheit geraten ist – der Brotflocke beziehungsweise einem Semmel oder Toastbrotstück.

Ich kann mich noch erinnern, als ich als Bub halbe oder teilweise sogar ganze Kaisersemmel mit der Ködernadel aufzog, vorsichtig auswarf und auf einen Biss hoffte – der dann auch häufig kam, allerdings meist schwer zu heften war. Der Haken in der Semmel oder im Brotstück griff nicht im Fischmaul oder fiel im Wurf vom Haken – nicht ganz optimal und manchmal der Verzweiflung nahe.

Eine Brotflocke an der Grundmontage schien oft allen anderen Ködern überlegen, nur war sie ganz schwer zu werfen bzw. wurde von den Fischen zu schnell vom Haken geholt.

Nun bringen wir von Nash Tackle  ein winziges, unscheinbares, aber unglaublich effektives Werkzeug für das Angeln mit Brot auf den Markt – die neue Bread Bomb.

Um diese effektiv zu fischen, möchte ich hier eine kleine Fotoanleitung weitergeben:

Wir benötigen dazu:

Fang Twister und Bread Bomb
Fang Twister und Bread Bomb

Einen offenen Haken, ideal unser Fang Twister, eine leichte Mono, die Bread Bomb und Brot. Je nachdem wie groß das Brotstück ist, sollte man entsprechend große Haken verwenden..(ideal Größe 5-8)

Gerne kann der Haken auch größer verwendet werden
Gerne kann der Haken auch größer verwendet werden

Den Haken mittels eines doppelten Blutknotens oder einem Grinner am Öhr ganz normal anbinden – das Rig sollte zwischen 0,5 und 1m Länge haben.

Gut zu erkennen - die Bread Bomb
Gut zu erkennen – die Bread Bomb

Danach die Bread Bomb über die Öffnung des Schlauches auf das Vorfach fädeln und ganz einfach über das Öhr auf den Schenkel ziehen. Der Hakenschenkel verschwindet komplett im Schlauch, die elastische Schlaufe in die das Brot geklemmt wird, befindet sich auf der Rückseite des Hakens.

Zusätzliche Lockwirkung
Zusätzliche Lockwirkung

An das Ende des Rigs nun einen Wirbel der Größe 8 binden, durch die Nash Bolt Machine (ab September 2013 ist das neue Modell erhältlich) die Hauptschnur fädeln und daran wiederum an das andere Ende des Wirbels binden – fertig.

Diese Montage lässt sich weit werfen und ist ideal für das Oberflächenangeln geeignet.  Die Bolt Machine unterstützt noch dazu in genialer Weise den Selbsthakeffekt und bringt so selbst scheue Fische sicher ans Ufer.

DSC_0030 - Arbeitskopie 2

Selbstverständlich kann dieser kleine Helfer auch mit Standartmontagen am Grund oder in der Schwebe angeboten werden – selbst Schwimmer- bzw. Läufermontagen sind damit kinderleicht zu binden.

Die Montage im Wasser
Die Montage im Wasser

Ich denke ein fantastisches Werkzeug, einfach zu binden und effektiv einzusetzen. Gerade in den heißen Monaten an denen sich die Fische gerne in den oberen Wasserschichten aufhalten mehr als nur ein Versuch wert – sie werden staunen.

Oldschool neu interpretiert!

Viel Freude am Wasser

Toller Sommer-Leder-Karpfen
Toller Sommer-fast-Leder-Karpfen

Arno Bergler
Nash Media Editor D/Aut

%d Bloggern gefällt das: