Skip to content

TITAN 1 Mann Bivy

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bestimmt eines der bekanntesten Zelte alle Zeiten – wenn nicht das Bekannteste – das TITAN.

Es gibt viele Gründe warum es so viele Angler benutzen. Es beginnt beim Aufbauen. Durch seinen Gelenkblock zieht man das Zelt ohne große Anstrengung in Sekunden auf. Die 7 Stangen, die mit dem Gelenkblock verbunden sind (Aussehen ähnlich einer Spinne), halten das Zelt enorm stabil. Kein Sturm oder Schneefall stehen diesem Zelt im Weg, es hält bombenfest. Dazu tragen aber auch die mitgelieferten robusten Heringe bei.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dank seines Außenmaterials mit einer Wassersäule von 15000 mm, ist für das Titan kein Regen zu stark oder gar zu lang und das über Jahre. Keine Sonneneinstrahlung oder andere Wettereinflüsse können dieses Material über die Jahre verändern, es bleibt massiv wie am ersten Tag.

Spannen kann ich diese Außenhülle durch die Gummis am unteren Rand des Titans. Dort wird einfach beim Aufbauen des Zeltes und beim versenken der Heringe, die Gummis mit einbezogen, so ist das Material, egal bei welchen Temperaturschwankungen immer gespannt. Desweiteren sorgt die Front des Zeltes durch seine zwei Storm Poles und die schnelle Verbindung beim Aufbau mit den stabilen „Schwanenhälsen“ für guten Halt. Die Strom Poles kann man bequem in den Boden drehen, durch die eingedrehte Form am Ende des Poles. Außerdem sind diese höhenverstellbar und durch zwei Schrauben je Stick fixierbar.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA
Die Front besteht aus dem gleichen Material wie das gesamte Zelt (15000mm Wassersäule). Dazu besitzt diese noch ein großes Fenster in der Mitte und zwei kleine an den Außenseiten des Titan. Diese können natürlich bei z.B. zu viel Sonneneinstrahlung beim Mittagsschlaf zugemacht werden mit dem hochgerollten Außenmaterial, was zudem mit Reisverschlüssen und Klettverschluss fixiert werden kann. Bei heißen Temperaturen kann durch einen Reißverschluss die Front herausgenommen werden und bei warmen Sommernächten mit vielen Mücken, kann eine weitere Front bestehend aus einem „Moskitonetz-Material“ eingezippt werden, die im Türbereich zwei Reißverschlüsse besitzt, um es wie eine Tür zu benutzen.

Wer auf bequemen Komfort setzt, sollte eine Bodenplane immer mit dabei haben, diese liefert Nash Tackle bei jedem Titan mit. Diese Bodenplane ist sehr massiv und kann mit Clips und Klettverschlüssen am Zelt befestigt werden und problemlos wieder herausgenommen werden. Zudem kann ich das Titan bei kalten Temperaturen mit einem Overwrap oder einem Extreme Canopy (auch Platz für zwei Liegen) versehen.

Alles in allem ein sehr umfangreiches Zelt das bei allen Gegebenheiten immer für sie da und immer variabel einsetzbar ist.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADaniel Konopatzki
Nash Team D/Aut

%d Bloggern gefällt das: