Skip to content

Konopatzki & und der „Altweibersommer“

Ich hätte mit allem gerechnet, doch mit solchen Temperaturen wirklich nicht mehr. …

Doch wir bekamen vergangenes Wochenende noch einmal die volle Ladung Sonne und auch einiges an Hitze. Ich bin ja nicht so der Freund von hohen Temperaturen, doch diese Temperaturen und Wetterschwankungen kann ich mir leider nicht aussuchen. Und wollen wir es mal allen recht machen, andere oder besser gesagt den meisten Menschen gefällt doch das warme Wetter.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Weite Distanzen waren notwendig..
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Ich war gut vorbereitet..

Doch auf mein Angeln gesehen, muss ich mich mal wieder mit vielen Satzfischen rum ärgern. Egal was ich mache, ich muss mich „Durchfischen“! Aufmerksame Leser unseres Blogs haben im Vorfeld den Artikel gelesen, in dem ich über den Schuppi auf Sicht schrieb, diesen fing ich bei meiner Vorbereitung meiner Spots für dieses heiße Wochenende.

So verteilte ich großflächig einige „White Chocolate Boilies“ mit dem Wurfrohr. Ich musste an diesem See auf Entfernung kommen, um an die guten Fische heran zu kommen, so waren zu mindestens meine Erfahrungen aus den letzten Jahren. Dies behielt ich bei und so konnte ich trotz warmen Wetters einen ordentlichen Schuppi gleich in der ersten Nacht fangen.

Es wurde noch mal warm!!!
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Ideen waren gefragt..

Mein Plan ging auf, es folgten  in der zweiten und leider zugleich auch letzten Nacht weitere Fische aus dem Altbestand. Trotz alldem ließ ich eine meiner Montagen in Ufernähe liegen, diese brachte mir auch Fisch, doch alles Satzfische aus dem Vorjahr. Egal, ich fing Fisch und das an diesem doch so heißen Spätsommertagen.

Nun freu mich auf den Herbst!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Es hat richtig „geknallt“!

Daniel Konopatzki
Team Nash Ger/Aut

%d Bloggern gefällt das: