Nash Stealth Spoon – die kleine Futterschaufel

DSC_0689

Die Stealth Spoon ist die kleinste aus einer Reihe von 4 verschiedenen Futterschaufeln.

Alle Futterschaufeln werden mit einem kurzen Handteil aus Carbon geliefert und sind daher auch sehr leicht.

Sehr praktisch ist auch die Halteschlaufe , mit der man die Futterkelle am Handgelenk befestigen kann , damit sie vor allem bei weiten Würfen oder mit  nassen Händen nicht aus den Fingern  gleitet.

DSC_0698 DSC_0694

Gerne nutze ich sie aber  auch um die Luken meines  Futterbootes mit Partikeln oder  mit Liquid behandelten Boilies  zu befüllen. Die Stealth Spoon kommt bei mir   auch oft beim Füttern vom Boot aus zum Einsatz.

DSC_0702

Da sie keine Löcher hat , durch die das Wasser der Partikel ablaufen kann, bleibt das Boot mit etwas Vorsicht so auch sehr sauber.
Da die Stealth Spoon kleiner ist und somit auch weniger Luftwiderstand bietet , kann man mit ihr nicht nur auf kurzen Distanzen sondern auch auf größeren Distanzen   kleinste Mengen an Boilies oder Partikeln füttern.

Wenn das Futter auf größere Entfernung  gebracht werden muss, besteht die Möglichkeit auch ein seperat zu erwerbendes Handle oder eine Kescherstange zu benutzen, auf die die Futterschaufel einfach aufgeschraubt wird.

So ist der Hebelweg größer  und man erreicht so auch ganz einfach weiter entfernte Futterplätze.

DSC_0691

Egal wie, ob mit Schlauchboot , Futterboot oder in näherer Distanz , die Stealth Spoon ist bei mir immer mit dabei und passt aufgrund ihrer geringen Größe auch in jede Tasche oder mit in das Rutenfutteral.

Olaf Barz
Nash Consultant Ger/Aut

%d Bloggern gefällt das: