Das letzte Mal im Jahr 2013..

So zog es Gerd und mich an einen kleinen Idyllischen See, um nochmals unser Glück zu versuchen.

8 92

Der Wetterbericht verhieß aber nichts Gutes, Regen und starker Temperaturabfall. Schei..  dachten wir, haben wir wohl die gute Wetterphase, der vergangenen paar Tage verpasst. Schon beim Aufbauen mussten wir eine Regenpause nutzen, um unser Tackle aufzubauen,  aber was solls, Hauptsache am Wasser.

3 4 1

So konnten wir auch nach einer verregneten ersten Nacht keinen Fisch landen. Als der Regen am zweiten Tag aufhörte, kamen stattdessen Nebel und der besagte Kälteeinbruch. Die Temperaturen gingen ganz schnell gegen Abend auf null. Trotz dieser Wetterumstände konnte Gerd in der Nacht und am frühen Morgen zwei Karpfen animieren, sich auf seine Abhakmatte zu legen.

So ging seine Futtertaktik letztendlich voll auf. Einen Amber Strawberry Boilie zu favorisieren,  in Kombination mit einem PVA Sack, gefüllt mit Monster Carp Pellets, derselben Geschmacksrichtung.11 506d76bfaa288_cb1087-amber-strawberry-top-rod-boilies-euro-15mm-750 5

Team Consultant D/AUT
Ralf Emmerich
Gerd Selhorst

%d Bloggern gefällt das: