Skip to content

Über Winter, Blank und fehlende Puzzleteile…

1. Januar (800x533)

Ungemütlich und kalt, ja so richtig trostlos kann er sein. Oder sollte ich besser behaupten wird er noch?  Der erste Monat im Jahr. Die meisten Gewässer sind im Umland bald zugefroren. Es bleibt dann  nur das Ausweichen an Fließgewässer um seine Köder zu baden. Oder man schwelgt in warmen Erinnerungen der letzten Wochen. Da waren die Tage zwar recht kurz, aber dafür ungewöhnlich mild. Sonne und Wind versüßten uns den Jahreswechsel. Doch ist das dann noch Winterangeln? Kalendarisch gesehen? Ja! Gefühlt? Nein!

Wie dem auch sei. Angeln im Winter bedeutet immer Viel Aufwand mit einer kleinen Chance auf Erfolg. Ganz egal wie warm es zwischenzeitlich ist.

Blicke ich zurück habe ich ehrlich gesagt in den meisten Fällen geblankt. Zu oft hat mindestens eins der Puzzleteilchen gefehlt. Die Montagen, die Location, das Futter und auch das Gewässer können im Vorfeld zu 100% passen. Nur das Wetter zur freien Zeit ist und bleibt vor allem im Winter eine unberechenbare Variabel. Kontinuierliches am Ball bleiben ist einzig und allein der Schlüssel zum Erfolg. Das Vertrauen nicht zu verlieren erfordert viel Kraft. Die wünsche ich Euch im ersten Monat des Jahres. Ich hoffe wir sehen uns auf einer der Messen… oder am Wasser, irgendwo in Deutschland.

Der Appetit der Karpfen hält sich in Grenzen…

auffällige Köder (800x533)
Immer genial im Winter – Farbe + rasche Lockwirkung
IMG_3675
Der Food Dip entfaltet gerade bei kaltem Wasser seine Anziehungskraft

Mein Tipp ist die Verwendung von auffälligen Ködern. Zum Beispiel die knallig roten Erdbeerboilies aus der Classic Serie! Die Karpfen lieben sie. Süß, fruchtig und immer wieder fängig. 10 Boilies zum Anfüttern reichten bei mir völlig aus… die neuen INSTANT ACTION Pellets waren natürlich mit am Start… und ich muss eingestehen… die Sache scheint zu funktionieren… das gefällt mir. Da Olaf schon im Vorfeld einiges dazu auf unseren Blog gestellt hat,möchte ich noch etwas Zeit verstreichen lassen.. die Einsatzmöglichkeiten dieser kleinen Appetitanreger ist schier grenzenlos…

Stay tuned!

Tobias Steinbrück
Nash Consultant Ger/Aut

%d Bloggern gefällt das: