Skip to content

Gelungenes Wochenende…

Endlich Wochenende, was will man mehr. Aber wie es fast immer so ist, in der Woche schönes Wetter und für die bevorstehenden zwei Angeltage wieder wechselhaftes Wetter mit Regen. So ging ich von Freitag bis Sonntag an einer, von mir favorisierten Angelstelle, an dem ich zu dieser Jahreszeit die Fische vermutete.

IMG_2427

In der ersten Nacht konnte ich zwar einige Fische an meinem Futterplatz hören, aber etwas Zählbares sollte nicht für mich dabei herum kommen. Kurz vor Mittag warf ich meine Ruten erneut mit einem 20mm Bodenköder Monster Squid Purple und die Zweite mit einem 15mm Pop Up aus. Kurz vor einsetzenden Regen am Nachmittag bekam ich einen Lauf, leider verlor ich diesen nach einem kurzen Drill im Kraut.

Nach erneutem Werfen der Rute öffnete der Himmel seine Schleuse und es regnete wie aus Eimern. Eigentlich kein ideales Wetter für an diesem See auf Karpfen zu angeln, da ich im Regen, dort noch nie einen Biss hatte. Irgendwie war mein Bauchgefühl diesmal aber anders und so streifte ich mir vorsichtshalben meinen zweiteiligen Regenanzug über, in der Hoffnung, dass noch etwas geht. Zum Regenanzug kann ich nur zustimmen, was Olaf mein Teamkollege in seinem vorherigen Bericht, bereits erzählt hat. Sehr geringes Packmaß, atmungsaktiv und absolut Wasserfest. So aber zurück zum Fischen. Denn mein Bauchgefühl sollte recht behalten. Im strömenden Regen lief dieselbe Rute erneut ab und nach einem kampfstarken Drill, gelang es mir einen schönen und sehr langen Schuppenkarpfen zu Keschern.

IMG_6583 IMG_6576

Und wie es im Leben immer so ist, hörte der Regen auch kurz nach dem Keschern auf und ich konnte einige schöne Fotos machen. In der Nacht konnte ich noch zwei weitere Karpfen überlisten. Alles im allem, doch noch ein gelungenes Angelwochenende.

Ralf Emmerich

Nash Team Germany Austria

%d Bloggern gefällt das: