Skip to content

*** NASHBAIT 2015 – kleiner Ausblick ***

Viele fragen uns danach, das Interesse an den neuen NASHBAIT Ködern ist enorm. Dann lassen wir die Katze mal aus dem Sack. Hier einige Erstinfos:

Wir haben uns bei NASHBAIT entschieden, das es nun nach einer langen Testphase an der Zeit ist, drei neue Köder auf den Markt zu bringen.
Falls Ihr gerne mit Squid-Extract angelt, dann kommt mit der neuen 4G genau der richtige Bait. Basierend auf dem Squid Mix mit Robin Red und dem neuen 4G Rocksalt Amino Dust.

10429393_749393008488807_1756674574973189510_n

Falls Ihr aber was Neues probieren möchtet so empfehlen wir die TG Active. Über 2 Jahre wurde dieser Boilie nun getestet, die Resultate sind unglaublich. Auch bei kaltem Wasser sensationell einsetzbar.

Wenn Ihr aber auf der Suche nach einem extrem schnell arbeitenden Köder seid, der gerade in der Testphase augenscheinlich immer die größten Fische eines Gewässers in Rekordzeit in den Kescher brachte, dann schaut Euch die „THE KEY“ genauer an.

10749910_757247204324218_3267553649445680713_o

Dieser Köder bezieht sich auf eine fast vergessene Theorie aus den 70er Jahren, als Fred Wilton’s HNV-Ansatz (Hochproteinköder) Gewässer sprichwörtlich leerfegte. Dieser Köder lebt – das nicht nur am Papier sondern dort wo es darauf ankommt – unter Wasser. The KEY wird es nur als Freezer Baits geben da ansonsten die Arbeitsweise nicht mehr gegeben ist.

Besonders empfehlen können wir Euch schon jetzt die wahrscheinlich größte Revolution in 30 Jahren NASHBAIT – THE KEY CULTURED. Basierend auf einer wachsenden, lebenden Kultur, die permanent natürliche Fresssignale ans Wasser abgibt. Fresssignale die in natürlicher Form in jedem Gewässer vorkommen. Reich in Aminosäuren und voll Nukleotiden in ihrer natürlichen Form würde man diese Paste bei herkömmlichen Boilie-Herstellungsprozessen zerstören. Daher wird diese hochattraktive Masse auch nur über den eigentlichen Boilie geknetet.

IMG_2836

Im Inneren befindet sich ein ausbalancierter „The Key-Hookbait“, die äußere Schicht löst sich je nach Wassertemperatur nach einigen Stunden auf, der ausbalancierte Boilie im Inneren bleibt über.

In unserer langen Testphase konnten auch in Deutschland und Österreich gerade die Fische gefangen werden, die als besonders schwer zu überlisten gelten. Und das innerhalb kürzester Zeit.

Auf ein neues Kapitel NASHBAIT.

%d Bloggern gefällt das: