Skip to content

Scope Landing Net

Scope Landing Net

Wer beim Drillen vom Boot aus einen kleinen und kompakten Kescher sucht aber für Uferdrills wiederum einen langen Kescher benötigt, der  ist bei Kevin Nash genau richtig.Das Scope Landing Net hat auf volle Länge teleskopiert eine Reichweite von 2,05 Metern.

DSC_0170
2,05 Meter Reichweite.

Er ist aber auch auf ein Minimum zu reduzieren z.b. wenn man häufiger vom Boot aus drillt, um den Fisch sicher zu landen.

DSC_0462 Kopie
Bei kleinstem Maß auch super für kleine Boote geeignet.

Der extrem hochwertige Carbon Kescherstab lässt sich mit einem Handgriff sehr schnell und einfach auf beliebige Länge fixieren und dementsprechend bei Bedarf auch wieder lösen.

DSC_0169
Eine Drehbewegung genügt und der Kescher lässt sich auf beliebige Länge teleskopieren.

Ein weiteres Highlight ist der ultrafeine,CNC gefräßte Kescherblock aus Metall indem die Kescherarme bombenfest sitzen.
Der Kescherblock hat einen Schlitz der bei Bedarf für ein Betalight vorgesehen ist.

Metallblock
CNC gefräst und mit einem Schlitz für Beta Lights.

Der Griff des Keschers ist mit japanischem Vollshrink überzogen und liegt so sicher und rutschfest in der Hand.
Das Netz ist sehr weich und sehr fischfreundlich.
Der grösste Vorteil gegenüber anderen Keschern neben seiner Langlebigkeit und dem Design ist aber das extrem kleine Packmass von nur 112 cm.

DSC_0149
Extrem kleines  Packmaß.

Er passt somit perfekt in die verschiedenen Scope Futterale und hilft damit unsere Ausrüstung was das Packmaß angeht noch mehr zu optimieren.

DSC_0155 Sehr geringes Packmass

Olaf Barz

%d Bloggern gefällt das: