Skip to content

KEVIN NASH LAKES

Nun ist es soweit, zwei der renommiertesten Gewässer mit den wohl größten Fischen Englands öffnen 2016 ihre Tore zum ersten Mal.

Die Copse und Church Seen in Essex wurden sorgfältig, mit viel Herzblut von Kevin Nash persönlich in den letzten 16 Jahren gehegt und gepflegt und beherbergen die wohl größte Dichte an 40 und 50 Pfund Karpfen in ganz England, getoppt von einem natürlich gewachsenen 60 Pfünder.

Bis jetzt wurde nicht jedem der Zugang zu den Gewässern in Essex gestattet, nur Mitarbeiter, Freunde, oder Angler mit persönlicher Einladung durften dort angeln. Diese Gewässer sind wohl für die meisten Rekordkarpfen der renommiertesten Angler Englands verantwortlich.

„Ich nutzte die Gewässer, um die Aufzucht von Karpfen weiter zu perfektionieren“, sagt Kevin, der selbst an den Gewässern eine Serie von 50 Pfündern, ein 52 Pfund Schuppenkarpfen und einen 51 Pfund Spiegelkarpfen auf Riser Pellets innerhalb von 10 Minuten am Copse im Jahr 2011 fangen konnte. „Im Copse alleine schwimmen derzeit mehr 50 Pfünder als in manchen Region Englands zusammen.“

Grundsätzlich unverändert ist der Gedanke, dass qualitativ hochwertige Gewässer nicht in kurzer Zeit entstehen können. „Viele Gewässer werden nicht richtig geführt, mit der falschen Umgebung für Fisch und Angler“, sagt Kevin.

“In Bezug auf das Angeln wird Copse der nächste Redmire”

19200098 19200086 19200068 Photo Two Old

Der erste Schritt sei es, ein erstklassiges Gewässer auf der neuen Seite von Royston, Cambridgeshire zu eröffnen, zeitgleich wird an einem neuen Gewässer in Essex gearbeitet, wo wir mehr als 500.000 EUR investiert haben, erklärt Kevin. Um dieses Projekt fortführen zu können, dabei helfen uns die Einnahmen von Church und Copse.

Das Angeln an beiden Gewässern wird nur einer limitierten Anzahl von Anglern zeitgleich möglich sein, diese können die Gewässer wöchentlich für fünf Tage, von Montag bis Freitag, buchen und somit angeln wie an den bekannten Gewässern Frankreichs. An den Gewässern gibt es eine Rund-Um-betreuung, Toiletten und eine Lodge mit Küche, einem Kühlschrank und einer Dusche. Die Ausrüstung und der Angler selbst werden nach der Ankunft, oder wenn der Platz gewechselt werden will, mittels Quad an den Platz gebracht.

  • Das Angeln an den Gewässern ist ab April möglich, im Mai und Juni werden die Gewässer aufgrund der Laichzeit geschlossen, um dann im Juli wieder geöffnet zu werden, das Angeln ist dann bis November erlaubt. Im April werden die Plätze mittels einer Versteigerung vergeben, ab Juli bis November kann dann einfach und bequem gebucht werden, wie genau, das wird im Mai veröffentlicht. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Offical Nash Tackle Facebook Seite.
W5D_1686 Photo Two Old Jamie Clossick - Copse 51-5 IMG_0480 IMG_0274 IMG_0243 GOOD COPSE church brace 950A6550

The Copse Lake

  • 1 ha
  • Altbestand sind 8 Fische mit 50 Pfund, 11 Fische mit 40 Pfund und ein Fisch mit 30 Pfund
  • Mittlerweile sind aber um die 20 natürlich gewachsene Karpfen von 20 Pfund bis 51 Pfund dazugekommen.
  • Vor kurzem wurde ein riesiger Spiegelkarpfen mit 61 Pfund und letztes Jahr ein Schuppenkarpfen von 59 Pfund, welcher derzeit mit Sicherheit auch 60 Pfund hat, gefangen
  • Maximal 3 Angler gleichzeitig

The Church Lake

  • 2 ha
  • Ungefähr 70 Karpfen
  • 3 bis 4 verschiedene 50 Pfünder
  • Zehn verschiedene 40 Pfünder
  • Viele Karpfen über 30 Pfund
  • Seerekord über 60 Pfund
  • Maximal 6 Angler

Der Countdown hat soeben begonnen, alle Infos finden Sie unter www.nashlakes.com

 

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: